Fr., 09. Juli | Sugar Mountain

Filmfest München – Shiva Baby

Regisseurin Emma Seligman gelingt eine virtuos inszenierte und gespielte Jewish cringe comedy zwischen Generationskonflikten, religiösen Ritualen und dem Streben nach sexueller Selbstbestimmung.
Anmeldung abgeschlossen
Filmfest München – Shiva Baby

Wann & Wo

09. Juli, 21:15
Sugar Mountain, Helfenriederstraße 12, 81379 München, Deutschland

About The Event

Shiva Baby

Regisseurin Emma Seligman gelingt eine virtuos inszenierte und gespielte Jewish cringe comedy zwischen Generationskonflikten, religiösen Ritualen und dem Streben nach sexueller Selbstbestimmung.

Trauerfeiern sind naturgemäß selten eine angenehme Angelegenheit. Für die junge Studentin Danielle hat das allerdings nicht die üblichen Gründe. Weder der Tod einer ihr ohnehin kaum bekannten Person, noch der verlogene bis desinteressierte Smalltalk der Trauergäste sind ihr Problem. Ja, sogar das ewige Genörgel ihrer liberalen jüdischen Eltern und die Anwesenheit ihrer Ex-Freundin könnte Danielle gerade noch ertragen. Doch dann erscheint überraschend ihr heimlicher „sugar daddy“ samt Frau und Kind, was eine Reihe unangenehmer und unglaublich komischer Situationen auslöst, bei denen das Unbehagen der Hauptfigur beinahe körperlich spürbar wird. Danielle, der unangepassten Millennial, die doch nicht ohne Familie und Gemeinschaft leben kann, sind dabei die Sympathien des Publikums sicher.

Regie: Emma Seligman

Reihe: Spotlight

Land: USA

Jahr: 2020

BT: SHIVA BABY / FINE

Sprache: englisch

Fassung: Originalfassung

Cast: Rachel Sennott, Dianna Agron, Molly Gordon, Danny Deferrari, Polly Draper

18+

Mehr Infos und Ticketkauf unter: www.filmfest-muenchen.de

Share This Event